Basteln und Unterhaltung

Tipp Veranstaltungen in Limbach-Oberfrohna

basteln-und-unterhaltung
Kreative sind am heutigen Samstag im Esche-Museum richtig. Foto: A. Büchner

Limbach-Oberfrohna. An diesem Wochenende hat man in der Großen Kreisstadt einige Möglichkeiten, dem nass-kalten Wetter zu entfliehen. Wer gerne "Fröbel-Sterne" bastelt, ist ab 13.30 Uhr im Esche-Museum richtig. Alle Liebhaber dieser besonderen Falttechnik können an dem Workshop teilnehmen. Im Anschluss besteht zudem die Möglichkeit, die frisch eröffnete Sonderschau mit historischem Spielzeug zu besichtigen.

Fröbelsterne wurden im 19. Jahrhundert von Friedrich Fröbel als Kinderbeschäftigung entwickelt. Der Pädagoge Fröbel gilt als Begründer des modernen Kindergartens und der Spielpädagogik. Wer einen Museumsbesuch mit einem romantischen Spaziergang verbinden möchte, sollte nach Wolkenburg fahren. Auf dem Schloss gibt es aktuell Modelle von Schlössern und Burgen Mitteldeutschlands zu bewundern. Geöffnet ist die Ausstellung von 14 bis 17 Uhr.

Ganz "luftig" wird es am Abend im Freizeitbad "Limbomar": Beim FKK-Schwimmen - mit "ohne alles" und der Nachtsauna hat sich dem Hauses wieder Einiges einfallen lassen. Unter dem Motto "Noch'n Gedicht" läuft am morgigen Sonntag der Heinz-Erhardt-Abend in der Stadthalle. Beginn ist um 18 Uhr. Im Apollo-Kino ist seit Donnerstag neu "Paddington Teil 2" zu sehen. Groß und Klein werden wieder ihre Freude an dem abenteuerlustigen Bärchen haben. Zum Vormerken: Am Mittwoch lädt das Team der "Parkschänke" zu "Live im Wirtshaus" ein. Versprochen wird ein geselliger Abend bei live gespielter Musik.