Bauarbeiten am Olzmanntunnel

Baumaßnahmen Am Wochenende war die Olzmannstraße komplett gesperrt

Zwickau . In einem Großprojekt lässt die Deutsche Bahn die Gleisanlagen am Zwickauer Hauptbahnhof erneuern. Wegen Abrissarbeiten war dafür am Wochenende der Olzmanntunnel für den Verkehr komplett gesperrt worden. Bis zum 13. November ist eine halbseitige Straßensperrung mit Ampelregelung vorgesehen. Nach Auskunft der Stadtverwaltung wird die Olzmannstraße als Zufahrt für die zukünftige Justizvollzugsanstalt dienen, welche die Bundesländer Sachsen und Thüringen gemeinsam nutzen wollen. Da der Bereich des Tunnels in den vergangenen Jahren bei starken Niederschlägen wiederholt unbefahrbar wurde, baut die Stadt Zwickau an einem neuen Regenrückhaltebecken. So teilen sich die Bahn und die Stadt die Aufgaben ein: Während Zwickau die Straße und das Becken übernimmt, sorgt die Deutsche Bahn für die Überführung und neue Gleise. Das Rückhaltebecken wird voraussichtlich noch in diesem Jahr fertig gestellt. Die Brückenbauarbeiten dürften jedoch erst 2018 abgeschlossen sein, so die Deutsche Bahn.