Baukosten für Gewandhaus-Sanierung erhöhen sich

Plan Wiedereröffnung im Oktober 2020 geplant

Zwickau. 

Zwickau. Aktuelle Informationen zum Stand der Sanierung und des Umbaus des Gewandhauses gab es am Freitag von Baubürgermeisterin Kathrin Köhler, Objektplaner Klaus Sorger (Gera) und Christoph Kaufmann, Amtsleiter Liegenschafts- und Hochbauamt am Container vor der Baustelle.

Hier war zu erfahren, dass die Stadtverwaltung eine Beschlussvorlage zur Änderung der Gesamtkosten von 14.250.200 Euro brutto auf 19.500.000 Euro brutto eingebracht, welche bereits im Bau- und Verkehrsauschuss am 4. März und im Finanzauschuss am 5. März zur Vorberatung auf der Tagesordnung steht. Seit Oktober 2017 konnten die Bauarbeiten am Gewandhaus nicht wie ursprünglich geplant durchgeführt werden.

Zudem mussten erhebliche Abweichungen bei den zu erwartenden Bau- und Planungskosten gegenüber der ursprünglichen Kostenberechnung festgestellt werden. Der Innenausbau soll ab Juni 2019 beginnen. Mit der Fertigstellung von Dach, Fassade und Fenstern ist ab August dieses Jahres zu rechnen. Die Übergabe des Gewandhauses und der Probebetrieb sind für Mai 2020 vorgesehen. Die Wiedereröffnung Gewandhaus ist für den 3. Oktober 2020 geplant.