• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Be Smart - Don't Start: Nein zu Nikotin

Projekt Schulen nehmen an Nichtraucher-Wettbewerb teil

Limbach-Oberfrohna. 

Limbach-Oberfrohna. Rauchen ist out. Diesen Eindruck bekommt man schnell, wenn man zum Beispiel die Schüler der Pestalozzischule befragt. Sie nehmen jetzt erneut am bundesweiten Wettbewerb für rauchfreie Schulklassen "Be Smart - Don't Start" teil. In Sachsen sind insgesamt 250 Schulklassen dabei, aus Limbach-Oberfrohna auch die Gerhart-Hauptmann-Oberschule. Das sind rund 40 Teilnehmer mehr als im letzten Jahr. Bundesweit machen 7.112 Klassen mit. Bei "Be Smart" geht es vor allem darum, dass die Schüler gar nicht erst mit dem Rauchen anfangen und "Nein"-Sagen zu Zigaretten, E-Zigaretten, Shishas, E-Shishas und Nikotin in jeder Form.

Vertrag übers Nichtrauchen

Voraussetzung für die Teilnahme an "Be Smart - Don't Start" ist, dass die Schüler sechs Monate lang, also bis Anfang Mai 2019, nicht zur Zigarette greifen. Die Klasse unterschreibt dafür einen Vertrag.

Einmal wöchentlich geben alle Schüler an, ob sie geraucht haben oder nicht. Wenn mehr als zehn Prozent der Schüler rauchen, scheidet die Klasse aus dem Wettbewerb aus. Bei erfolgreichem Durchhalten winken attraktive Preise. Durch die selbst getroffene Entscheidung der Schüler zur Teilnahme wird Nichtrauchen zum Thema in der Klasse. Die Schüler haben die Möglichkeit, sich über das Einreichen von Kreativbeiträgen intensiv mit dem Thema "Nichtrauchen" auseinanderzusetzen. Eingereicht werden können beispielsweise selbstgemachte Plakate, Kurzfilme, Songs und Spiele.



Prospekte & Magazine