• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Bedrängt? Radfahrer schlägt Autofahrer ins Gesicht

Polizei Streithähne begegneten sich zweimal innerhalb kurzer Zeit

Dennheritz OT Niederschindmaas. 

Dennheritz OT Niederschindmaas. Bereits am Sonntagabend kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 34-jährigen Radfahrer und einem 23-jährigen VW-Fahrer. Auf einem Weg zwischen Glauchau und Niederschindmaas soll der Radfahrer laut Angaben der Polizei von dem VW bedrängt worden sein. Daher schlug der 34-Jährige gegen das Fahrzeug, wobei ein Sachschaden von ca. 120 Euro entstand.

Nur kurze Zeit später trafen die beiden noch einmal aufeinander: In der Äußeren Dorfstraße in Dennheritz kam es erneut zu einer Auseinandersetzung. Diesmal schlug der Radfahrer dem 23-Jährigen ins Gesicht. Er erlitt dabei Schmerzen und seine Sonnenbrille wurde beschädigt.