Beliebte Ausstellung "Bilder zur Bibel" wird verlängert

Ausstellung Förderverein teilt Verlängerung mit

beliebte-ausstellung-bilder-zur-bibel-wird-verlaengert
Die Ausstellung in der Katharinenkirche ist bis Ende Juli verlängert. Foto: M. Olbrich

Zwickau. Die zur "Nacht der Kirchen" eröffnete Ausstellung "Bilder zur Bibel" mit Werken des Zwickauer Künstlers Christian Siegel ist wegen des guten Zuspruches der Besucher der St. Katharinenkirche bis Ende Juli verlängert worden. Dies teilte der Förderverein der Kirche mit. In der Schau sind Holz- und Linolschnitte zu sehen, die sich mit Themen der Bibel auseinandersetzen. Diese wurden bewusst auf aktuelle Zeitungsartikel gedruckt.

Damit stellt Siegel den Bezug zu heute her und weist auf die Aktualität der Texte des Buches der Bücher hin. Eine Premiere ist dabei die Präsentation der Kleinplastik "Die Klage des Jona". Die Ausstellung kann zu den Öffnungszeiten der Katharinenkirche, wochentags von 13 bis 17 Uhr und an den Wochenenden von 10 bis 17 Uhr besichtigt werden.

Siegel wurde 1966 in Zwickau geboren und arbeitet hier sowie in Wildenthal und Merseburg als Maler, Grafiker und Autor. Neben Porträt- und Landschaftsmalerei zählen Grafiken zu biblischen Stoffen zu Christian Siegels bevorzugten Themen. Siegel dazu: "Die künstlerische Auseinandersetzung mit biblischen Themen hat etwas zutiefst Menschliches und kann das Leben bewältigen helfen".