• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Berater gibt wichtige Tipps

SED-Unrecht Experte in Werdau zu Gast

Werdau. 

Der Sächsische Landesbeauftragte für die Unterlagen des Staatsicherheitsdienstes der ehemaligen DDR führt in Werdau eine Bürgersprechstunde zu Fragen der Rehabilitierung von SED-Unrecht durch. Die Sprechstunde findet am 22. September von 9 bis 18 Uhr in der Stadtverwaltung im Ratssaal statt.

Telefonische Rücksprachen sind während der Sprechzeiten unter der Rufnummer 03761 594- 219 möglich. Utz Rachowski berät im Auftrag des Sächsischen Landesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen zu den Möglichkeiten strafrechtlicher, beruflicher und verwaltungsrechtlicher Rehabilitierung von SED-Unrecht.



Prospekte