Übergabe Stele für Musikschule

Werdau/Crimmitschau. 

Bildhauer und Fördervereinsmitglied Andreas Wilde aus Crimmitschau hat der Kreismusikschule des Landkreises Zwickau "Clara Wieck" eine Porträtplastik der Namensgeberin der Schule in Form einer Stele gestiftet. Diese hat im äußeren Eingangsbereich der Unterrichtsstätte in der Nähe des Stadtparks in Werdau ihren Platz gefunden. Der Landkreis, der Träger der Einrichtung ist, bereitet nun die feierliche Übergabe vor. Die Clara-Wieck-Stele wird am Samstag um 11 Uhr erstmals der gesamten Öffentlichkeit präsentiert.