Bergleute laden ein

Mettenschicht Verein pflegt Bergbautraditionen

Der Freundeskreis Geologie und Bergbau Hohenstein-Ernstthal lädt am Samstag wieder zu seiner traditionellen "Mettenschicht" ein. Besucher sind ab 15:30 Uhr auf dem Gelände am Huthaus an der Dresdner Straße willkommen. Hier gibt es nicht nur musikalische Unterhaltung, sondern auch deftige Leckereien und wärmende Getränke. Die Vereinsmitglieder beginnen um 16:30 Uhr den Bergaufzug in ihren Uniformen. Der Grubenbericht als Jahresrückblick sowie die Bergandacht mit Pfarrer Schlamber folgen. Das gemeinsame Singen des Steigerliedes darf im Programm ebenfalls nicht fehlen. Die "Mettenschicht" war früher die letzte Schicht der Bergleute vor dem Weihnachtsfest. In Hohenstein-Ernstthal wird sie beim Freundeskreis Geologie und Bergbau, der das Besucherbergwerk im Lampertusschacht betreibt und die Bergbautradition der Stadt pflegt, als kleines vorweihnachtliches Fest nun bereits zum 17. Mal durchgeführt.