Bergparade mit großem Abschlusskonzert

Event Trachtenträger und Kapellen geben sich ein Stelldichein

Zwickau. 

Getreu der bergmännischen Traditionspflege, findet während des Zwickauer Weihnachtsmarktes am 15. Dezember ab 14 Uhr die Zwickauer Bergparade der Uniformträger und Bergkapellen statt, welche mit einem großen Bergkonzert im Domhof ihren Abschluss findet.

Zwickau erwartet in diesem Jahr zirka 380 Teilnehmer, darunter 198 Trachtenträger und 182 Musikanten aus 13 Vereinen. Der Umzug stellt sich ab 13.15 Uhr am Glück-Auf-Center auf. 14 Uhr wird gestartet. Die Marschroute führt vom Glück-Auf-Center und der Bergmannsstraße über die Äußere Schneeberger Straße und Klosterstraße weiter zum Kornmarkt. Ab hier geht es weiter über die Münzstraße und die Marienstraße zur Innere Plauenschen Straße und der Peter-Breuer-Straße. Auf dem Domhof endet der Marsch gegen 14.45 Uhr. Hier gibt es dann das traditionelle Bergkonzert vor den Priesterhäusern. Der Bergaufzug wird vom Sächsischen Landesverband der Bergmanns-, Hütten- und Knappenvereine sowie der Kultour Z und der Stadt Zwickau veranstaltet. msz