Übergreifende Therapie für den Patienten

Gesundheitsnetz 5. Zwickauer Wundsymposium

Zwickau. 

Das Gesundheitsnetz Zwickau feiert ein kleines Jubiläum. Bereits zum fünften Zwickauer Wundsymposium laden die IHK Regionalkammer Zwickau und zahlreiche Partner am 24. November, von 9 bis 14 Uhr, in die Aula der Westsächsischen Hochschule Zwickau in den Hochschulcampus Scheffelstraße ein. Die kostenfreie Veranstaltung richtet sich an Pflegekräfte, Mediziner, Vertreter der Krankenkassen, Bildungseinrichtungen, Apotheken und weitere Interessenten aus der Gesundheitsversorgung. Anliegen ist die interdisziplinäre Zusammenführung der in der Wundtherapie beschäftigten Fachrichtungen. Ein gemeinsam abgestimmtes Vorgehen bedeutet für viele Betroffene einen Gewinn für Lebensqualität und Behandlungsverlauf. Erneut geben namhafte Referenten ihre Erfahrungen und ihre Wissen zum modernen Wundmanagement weiter. Das Programm bestreitet unter anderem die Wundexpertin Gonda Bauernfeind (Windeck), Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Wundversorgung.