Beschwingt in den Vormittag tanzen

Tanzsport TSG Rubin Zwickau bietet morgendliche Tanzkurse an

beschwingt-in-den-vormittag-tanzen
Tanzen schon am Vormittag. Dieser Muntermacher ist ab 7. September bei der TSG Rubin Zwickau möglich. Foto: TSG Rubin

Zwickau. Tanzen schon am Vormittag. Dieser Muntermacher ist ab 7. September bei der TSG Rubin Zwickau möglich, immer Donnerstag von 9.30 bis 11 Uhr. Für dieses Line-Dance-Angebot ist Petra Beyersdorf verantwortlich.

Perfekt besonders für Einsteiger

Die Tanztrainerin sagte dazu: "Gemeinsam mit netten Menschen und schöner Musik Körper und Geist in Bewegung halten, für ein paar Stunden Spaß haben, mal abschalten, um fröhlich und beschwingt nach Hause zu gehen - das ist das Ziel!" Das Angebot richtet sich an alle, die vormittags Zeit haben und ist vor allem für Einsteiger sehr gut geeignet.

"Ein Partner wird nicht benötigt, ist aber auch kein Hindernis. Auch das Alter spielt keine Rolle, es ist nie zu spät, etwas Neues zu beginnen", freut sich Petra auf möglichst viele Interessenten. Diese können im September im Rahmen eines Schnuppermonats sowohl dieses, wie auch weitere Angebote der TSG Rubin testen. Dazu gehören Zumba, Bodyforming und Hobbytanz. Die Kontaktdaten sind auf der Homepage des Vereins zu finden.

Erfolgreiche Teilnahme an European Championships

Brit Großpietsch vom Verein informierte weiter über den Start von Stefan Pilz und Martin Görgens bei den ESSDA European Championships 2017. Da es nur zwei Altersklassen gibt, mussten die Zwickauer gegen zum Teil wesentlich jüngere Teams ab 18 Jahren antreten.

Im Standard, in der D-Klasse konnten sie sich gegenüber den Dänen und Norwegern sehr gut behaupten. Mit der gleichen Punktzahl wie Platz 1, mussten sie sich nach dem Skaten nur ganz knapp geschlagen geben und freuten sich über Platz 2. Auch in Latein zeigten sie eine solide Leistung und wurden hinter Dänemark und vor England klar Zweite.