• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Bestsellerautor kommt nach Meerane

Lesung Frank Goldhammer stellt seinen Kriminalroman vor

Meerane. 

Meerane. Spiegel-Bestsellerautor Frank Goldammer aus Dresden kommt im Rahmen des Projektes "Literaturforum Bibliothek" in die Stadtbibliothek in Meerane. Er stellt am 5. November seinen spannenden Kriminalroman "Vergessene Seelen" vor. Los geht's 19 Uhr.

Frank Goldammer wurde 1975 in Dresden geboren und ist Maler- und Lackierermeister. Mitte der 1990-er Jahre begann er mit dem Schreiben und verlegte seine ersten Romane im Eigenverlag. Mit der Krimiserie um Max Heller gelangte er sofort auf die Bestsellerlisten. Frank Goldammer ist alleinerziehender Vater von Zwillingen und lebt mit seiner Familie in Dresden.

Ermittlungen in der Nachkriegszeit

Obwohl er oft erst abends, wenn die Kinder im Bett sind, an seinen Werken arbeitet, hat sich das Schreiben für ihn zu einem Lebenselixier entwickelt. Der Roman "Vergessene Seelen" erinnert an die Zeit kurz nach dem Zweiten Weltkrieg in Dresden: Inmitten der mühsamen Wiederaufbauarbeiten bekommt es Oberkommissar Max Heller mit dem Fall eines 14-jährigen Jungen zu tun, dessen Todesursache völlig unklar ist. War es ein Unfall, Mord oder sogar Selbstmord?

Das Projekt "Literaturforum Bibliothek", bei dem zwölf Autoren aus Sachsen in Bibliotheken ihre aktuellen Neuerscheinungen präsentieren, wird vom Landesverband Sachsen im Deutschen Bibliotheksverband organisiert und vom sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst finanziert. Der Eintritt zur Lesung mit Frank Goldammer in Meerane ist frei. Karten können unter der Telefonnummer 03764/ 185715 reserviert werden. Zur Lesung findet auch ein Buchverkauf mit Signierstunde statt.



Prospekte