Betrunkener fährt ohne Fahrerlaubnis mit Auto zur Polizei

Polizei Mit Schreckschusswaffen das Polizeirevier besucht

Zwickau. 

Am späten Freitagabend stand ein 68-Jähriger barfuß und stark alkoholisiert im Polizeirevier Zwickau und wollte Streitigkeiten zur Anzeige bringen. Da er den Weg zur Polizei mit seinem Auto antrat, wurde bei ihm einen Alkoholtest durchgeführt.

Der Test ergab einen Wert von 1,76 Promille. Im Fahrzeug des Mannes wurden bei einer Nachschau unter anderem zwei Schreckschusswaffen vorgefunden, für die er keine Erlaubnis hatte. Zudem war er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.