Betrunkener Radfahrer wird zwei Mal kontrolliert

Polizei 52-Jähriger lernt nicht aus seinen Fehlern

betrunkener-radfahrer-wird-zwei-mal-kontrolliert
Foto: Heiko Küverling/iStockphoto

Zwickau. Am Morgen des 26. Januar fuhr ein 52-Jähriger mit seinem Fahrrad die Wildenfelser Straße in Zwickau entlang. Als er auf den Fußweg wechseln wollte, stürzte er. Die alarmierten Beamten konnten bei einem Alkoholtest einen Wert von 2,2 Promille feststellen. Da der Fahrer leicht verletzt war, wurde er in ein Krankenhaus gebracht.

Um die Mittagszeit des selben Tages trafen die Polizisten den 52-Jährigen erneut auf seinem Fahrrad an. Bei der Kontrolle toppte er seinen vorherigen Promillewert nochmal. Das Fahrrad wurde daraufhin sichergestellt.