Betrunkener ruft rechte Parolen und droht Menschen mit Messer

Blaulicht Der 57-Jährige Mann leistete Beamten Widerstand

Werdau. 

Werdau. Am Samstagabend schlug ein 57-Jähriger am späten Abend auf der Leipziger Straße gegen einen PKW und bedrohte die Insassen mit einem Messer. Auch nach dem Eintreffen der Polizei randalierte der Mann weiter, leistete Widerstand und rief rechte Parolen.

 

Die Beamten brachten den 57-Jährigen zur Ausnüchterung in Gewahrsam, da ein Atemalkoholtest, an ihm durchgeführten, Test einen Wert von 2,36 Promille ergab. Der beschriebene Tatbestand wurde zur Anzeige gebracht.