• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Betrunkener wirft mit Glas aus seiner Wohnung

Polizei 39-Jähriger verursacht Straßensperrung in Zwickau

Zwickau. 

Zwickau. Ein 39-Jähriger warf am Montagabend Glas aus seiner Wohnung auf die Kreuzung Leipziger Straße/Hölderlinstraße und verursachte damit einen Einsatz der Polizei. Als die Beamten an der Kreuzung ankamen, war die gesamte Straße voller Scherben und musste gesperrt werden. Der 39-Jährige gefährdete mit seiner Aktion alle Verkehrsteilnehmer, die im Bereich unterwegs waren.

Da er auf Klingeln und Klopfen der Beamten nicht reagierte, musste die Feuerwehr die Wohnungstür öffnen. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,9 Promille. Der 39-Jährige wurde daraufhin in ein Krankenhaus gebracht und es wurde eine entsprechende Anzeige erstattet. Die Feuerwehr räumte anschließend die Kreuzung frei.

 

Die Polizei sucht nun Zeugen zu dem Vorfall, die durch die Handlungen des 39-Jährigen eventuell gefährdet wurden. Hinweise nimmt das Polizeireview Zwickau entgegen, Telefon 0375 44580.



Prospekte