Biker kracht mit 1,4 Promille gegen die Wand

Polizei Fahrer in Limbach-Oberfrohna schwer verletzt

biker-kracht-mit-1-4-promille-gegen-die-wand
Foto: Harry Härtel

Limbach-Oberfohna. Am Dienstagnachmittag kam ein 49-jähriger Kradfahrer in einer Linkskurve von der Straße ab und verletzte sich schwer.

Der Mann war mit seiner Suzuki auf dem Kirchweg in Richtung Stadtmitte unterwegs, als es zu dem Unfall kam. Die Polizeidirektion Zwickau erklärt, er sei beim Abbiegen mit seiner Maschine gegen eine Wand gefahren und dabei gestürzt.

Ein anschließender Alkoholtest deckte die Ursache für den Kontrollverlust über das Bike auf: Der Fahrer hatte 1,4 Promille im Blut. Er kam in ein Krankenhaus. Sein Führerschein wurde sicher gestellt.