• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Bildungsvereinigung "Doro 40" in Limbach-Oberfrohna soll schick werden

Projekt Soziale und politische Bildungsvereinigung saniert in Eigenregie Vereinsdomizil

Limbach-Oberfrohna . Der Verein "Soziale und politische Bildungsvereinigung Limbach-Oberfrohna" hat sich in diesem Jahr einiges vorgenommen. Wie Vorstandsmitglied Elisa Grobe bei einem Rundgang erklärt, soll der Treff "Doro 40" auf der Dorotheenstraße 2021 weiter saniert werden.

 

"Jeder kann sich einbringen"

Das Ziel des Vereins sei es, das Erdgeschoss für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen und dort Veranstaltungen zu organisieren. "Dafür müssen wir unter anderem Brandschutzauflagen erfüllen, die wir nun Stück für Stück angehen", sagt Elisa Grobe.

Durch Fördermittel zweier Stiftungen konnte der Verein bereits neue Brandschutzdecken in die Räume ziehen und die Elektrik des Hauses auf Vordermann bringen. Für dieses Jahr stehen nun noch Türen, Verputzarbeiten, eine Toilette und Stellplätze im Hof auf dem Plan. Wenn alles fertig ist, soll die "Doro 40" für politische Vorträge, Workshops und Filme genauso genutzt werden wie für Partys, Konzerte und als Treffpunkt für junge Leute.

Außerdem könnten sich Interessierte auch im Garten des Grundstücks verwirklichen, zum Beispiel durch das Anlegen eigener Beete und die anschließende Ernte von frischem Obst und Gemüse. "Jeder, der möchte, kann bei uns seinen Platz finden und sich einbringen", sagt Elisa Grobe.

Ein weiteres Vorhaben für den Treff auf der Dorotheenstraße ist die Küfa - kurz für "Küche für alle". Dieses Angebot unterbreitet die Bildungsvereinigung schon seit einigen Jahren in ihrem Infoladen La Bombonera auf der Sachsenstraße 26. "Dort organisieren wir jeden Mittwoch eine Küche für alle, bei der wir selbstgekochtes, veganes Essen gegen eine Spende anbieten", erzählt Elisa Grobe.

Die "Soziale und politische Bildungsvereinigung Limbach-Oberfrohna", die derzeit 15 Mitglieder zählt, hat sich 2008 gegründet und sich die Förderung eines friedlichen Miteinanders sowie die Vermittlung demokratischer Werte auf die Fahnen geschrieben.