Blues- und Bluesrock mit rauchiger Stimme

Konzert Irische Sängerin Grainne Duffy in Lichtentanne

blues-und-bluesrock-mit-rauchiger-stimme
Gráinne Duffy im Kulturzentrum St.Barbara. Foto: Liederbuch e.V.

Lichtentanne. Die irische Bluesrock- und Roots-Sensation Grainne Duffy ist auf Tour. Dabei macht sie auch am 22. Februar, ab 20 Uhr im Kulturzentrum St. Barbara in Lichtentanne Station. Mit dem wundervollen Mix aus Americana, Blues, Rock und Soul in ihren eigenen Stücken und ihrer Art, wie sie einige sorgfältig ausgewählte Standards, aufgeladen mit wahrer Emotion und Gänsehaut-Feeling interpretiert, gewinnt sie jedes Publikum, das begeistert nach mehr verlangt.

Ihre Musik ist rau und kraftvoll, klingt aber auch cool und elegant. Früh prägten sie Künstler wie die Rolling Stones, Fleetwood Mac oder The Pretenders. Nach dem Abschluss ihres Musikstudiums an der University Of Ireland arbeitete sie in italienischen Tonstudios und gründete ihre eigene Band. Grainne Duffys rauchige Stimme wird mit Bonnie Raitt und Sheryl Crow verglichen und dabei spielt sie Gitarre wie Peter Green und hat sich auch so manches bei Rory Gallagher abgeschaut.

Im Vorprogramm ist "The Ryan Harrington Band" zu erleben, eine energetische Bluesband aus Dresden. Die Musiker vereinen Elemente von Funk, Jazz und Rock in ihren dynamischen Sound.