Brand auf Betriebsgelände bei Friweika: Rauchwolke meilenweit zu sehen

Blaulicht Technischer Defekt kann nicht ausgeschlossen werden

Remse/OT Weidensdorf. 

Am Mittwochvormittag kam es gegen 9 Uhr in Weidensdorf zu einem Brand auf dem Firmengelände von Friweika. Die Rauchwolke war von der Autobahn A4 aus schon aus weiter Entfernung zu sehen.

 

Brand in Kläranlage

Ersten Erkenntnissen vor Ort zu Folge ist es im Maschinenhaus, wo die Technik der Kläranlage untergebracht ist, zu einem Brand gekommen. Insgesamt waren etwa 30 Feuerwehrleute der Wehren aus Remse und Glauchau beteiligt. Zur Brandursache gibt es derzeit noch keine weiteren Informationen, ein technischer Defekt kann jedoch auch nicht ausgeschlossen werden.

 

Produktion läuft normal weiter

Auf den Weiterbetrieb der Firma, die einer der größten Kartoffelverarbeitungsbetriebe in Deutschland ist, hat der Brand keine Auswirkungen. Mehr dazu in Kürze.

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!