• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Brand auf einem Getreidefeld zwischen Lichtenstein und Mülsen

Blaulicht Eine Person wurde ärztlich versorgt

Lichtenstein. 

Lichtenstein. Heute gegen 15.15 Uhr gab es auf einem Getreidefeld zwischen Lichtenstein und Mülsen an der Burgstraße einen Brand. Ein bis zwei Hektar Getreide sind den Flammen zum Opfer gefallen. Die Feuerwehren aus Lichtenstein, Heinrichsot und Mülsen waren im Einsatz.

Die Bauern haben mit 7 Traktoren den Boden bearbeitet und so ein Ausbreiten der Flammen auf einen angrenzenden Wald verhindert. Auch ein Wasserfall mit Löschwasser vor Ort konnte genutzt werden, um den Brand einzudämmen.

Das Feuer war bis Hohenstein-Ernstthal sichtbar. Die Retter haben einen Mann ärztlich versorgen müssen.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!