Brand in Meerane: Ursache ist aufgeklärt

Feuer 70.000 Euro Schaden

brand-in-meerane-ursache-ist-aufgeklaert
Auch die Drehleiter ist im Einsatz. Foto: Frenzel

Meerane. Am Mittwochmittag gab es einen Großeinsatz der Feuerwehr im Remser Weg in Meerane. Mittlerweile sind die Umstände, die zu dem Brand führten, bekannt:

Der 82-jährige Hausbesitzer hatte auf dem Schuppendach mit einem Brenner Schweißbahnen aufgebracht. Dabei entzündete sich durch falsche Handhabung die darunterliegende Dachschalung. Auf dem Dachboden lagerten Benzinbehältnisse, die daraufhin explodierten. Das Feuer griff auf das Wohnhaus und die zwei angrenzenden Garagen über, wobei alle Gebäude komplett zerstört wurden.

Die 81-jährige Ehefrau wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht, verletzt wurde zum Glück niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf ungefähr 70.000 Euro.

An dem Einsatz waren die Freiwilligen Feuerwehren Glauchau und Meerane beteiligt. Die Zwickauer Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.