Brand Tote bei Feuer in Mehrfamilienhaus

Ein Brand hat in der Nacht zum Freitag einen Menschen das Leben gekostet. Das Mehrfamilienhaus am Eschenweg konnte laut Polizeiangaben zwar von den Rettungskräften evakuiert werden. Für eine 74-jährige Bewohnerin, in deren Räumen das Feuer ausgebrochen war, kam die Hilfe jedoch zu spät. Im Krankenhaus erlag sie ihren Verletzungen. Sieben weitere Personen mussten vor allem wegen des Verdachts auf Rauchgasvergiftung ebenfalls eingeliefert werden. Von dem Brand wurden sieben Wohnungen in Mitleidenschaft gezogen. Laut Kriminalpolizei hat eine defekte Heizdecke das Feuer ausgelöst.