• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Brandschutz umgesetzt

Gymnasium Bauarbeiten im Nordflügel

Werdau. 

Die Bauarbeiten zur Umsetzung des Brandschutzkonzeptes im Alexander-von-Humboldt-Gymnasium in Werdau befinden sich auf der Zielgeraden. Dafür wurden seit 2013 rund 660.000 Euro ausgegeben. Die Stadt muss aber nur einen Drittel der Summe tragen. Sie bekommt zudem Zuschüsse von Bund und Freistaat, weil sich das Schulgebäude im Stadtumbau-Gebiet "Östliche Innenstadt" befindet. In den Sommerferien werden die Arbeiten im Bereich des Nordflügels und den dortigen Fachkabinetten durchgeführt. Zudem soll die Umstellung des Schulgebäudes und der Turnhalle auf die Versorgung mit Fernwärme erfolgen. Die Arbeiten am Südflügel, Mittelflügel und Treppenhausaufgang sind bereits abgeschlossen. Stadt und Schulleitung entschieden sich, dass die Realisierung des Projektes in mehreren Etappen erfolgt. Dadurch wird ausschließlich in den Ferien gearbeitet und die Belastung für die Schüler und Lehrer gering gehalten.



Prospekte