Brennende Spanplatten im Keller - Brandstiftung?

Polizei Schon zum zweiten Mal diesen Monat brennt ein Keller in Zwickau

brennende-spanplatten-im-keller-brandstiftung
Foto: Haertelpress

Zwickau. Gestern Mittag musste die Feuerwehr zu einem Brand im Keller eines Mehrfamilienhauses in Zwickau ausrücken. In der Leipziger Straße hatten Unbekannte offenbar mehrere Spanplatten in einer der Kellerboxen angezündet. Wie die Polizei mitteilte gehen die Beamten derzeit von Brandstiftung aus, da es bereits das zweite Feuer dieser Art in diesem Monat ist.

Das Feuer beschädigte die Dämmung des Gebäudes, Angaben zur Höhe des Schadens sind aber noch nicht bekannt. Personen kamen nicht zu Schaden.