Brücken-Sanierung sorgt für Vollsperrung

Verkehr In Crimmitschau gab es mehrere Havarien an Leitungen

Autofahrer müssen an den nächsten Tagen an verschiedenen Stellen mit Behinderungen rechnen. Darauf weist die Verkehrsbehörde der Stadt hin. Am heutigen Samstag und am morgigen Sonntag wird die Bahnunterführung an der Hauptstraße in Dennheritz gesperrt. Dadurch ist die direkte Zufahrt zur Bundesstraße 175 gesperrt. Der Grund: An der Brücke müssen unter Regie der Deutschen Bahn einige Beton-Sanierungsarbeiten durchgeführt werden.

Zudem sind aufgrund von Havarien zusätzliche Sperrungen erforderlich: Eine Vollsperrung gibt es ab sofort auf der Kirschbergstraße in Höhe des Hauses mit der Nummer 33 - zwischen Leipziger Straße und Johann-Sebastian-Bach-Straße. Hier wird die Havarie einer Trinkwasserleitung behoben. Eine halbseitige Sperrung ist notwendig auf der Melanchthonstraße in Höhe der Sahnschule. Hier gab es am Haus mit der Nummer 19 eine Havarie an einer Abwasserleitung. Diese beiden Sperrungen können jeweils bis zum 5. November andauern.