"Captain" sucht Heimathafen

Tierheim Mischling mit einseitiger Sehbehinderung

captain-sucht-heimathafen
Mischlingshund "Captain" Foto: Annett Büchner

Langenberg. Das Tierheimteam möchte auf einen Kleinspitz-Mischling aufmerksam machen, der vor gut einer Woche aus einem Partnerheim gekommen ist. "Unser Captain ist etwa zehn Jahre alt und wirklich lieb", informierte Jana Berger. "Er ist als Zweithund gut denkbar, verträgt sich besonders mit Hündinnen."

Laut der Leiterin weist er eine einseitige Sehbehinderung auf, die ihn jedoch nicht beeinträchtigt. Captain kann vermutlich auch mit Katzen zusammen gehalten werden, mit größeren Kindern sollte er ebenfalls kein Problem haben.

Älteres Hundchen braucht Streicheleinheiten

Als älterer Hund bevorzugt er aber ein eher ruhiges Umfeld, legt sich gern mal hin oder geht spazieren. "Er ist unheimlich verschmust und kann problemlos in einer Wohnung gehalten werden - Freigänge vorausgesetzt", so Berger. Kontakt gibt es direkt am Fichtenthal 16 oder unter 03723-48124.

Am 23. Mai findet um 19 Uhr die Jahreshauptversammlung des Tierschutzvereins Hohenstein-Ernstthal in der "Zeche" statt. Alle Mitglieder sind dazu eingeladen.