• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Chris de Burgh allein in Zwickau

Konzert Musiker spielt am 11. August auf der Freilichtbühne

Zwickau. 

Zwickau. In wenigen Wochen - am 15. Oktober - feiert Chris de Burgh seinen 70. Geburtstag. In der Zeit davor ist er auf Deutschlandtour, um mit seinen vielen Fans vorab zu feiern. Am 11. August ist er auch auf der Freilichtbühne in Zwickau zu Gast.

Dem besonderen Anlass entsprechend wird das Konzert ab 18 Uhr zu einem außergewöhnlichen Event. Bei den Konzerten steht der Multi-Instrumentalist ganz alleine auf der Bühne. Solo wird er seine Songs so spielen, wie er diese einst komponiert hat - ursprünglich und auf das Wesentliche reduziert. Im aktuellen Fall bedeutet dies, dass er sie zur Begleitung auf der E-Gitarre oder an einem E-Piano vorträgt, das wie ein Flügel klingt. Dabei zeigt sich, dass weniger oft mehr ist und gute Lieder nicht unbedingt vom Arrangement für eine mehrköpfige Band leben.

Wer zudem Hits wie "The Lady In Red" und "Don't Pay The Ferman" sowie "Where Peaceful Waters Flow" und "Missing You" oder "High On Emotion" in einer derart ursprünglichen Version hört, erhält eine sehr persönliche, buchstäblich einmalige Sound-Visitenkarte dieses Ausnahmekünstlers. Auf dem Programm stehen Lieder aus sämtlichen Schaffensphasen de Burghs.



Prospekte