Crash an Zwickauer Ampelkreuzung

Unfall Betrunkener fährt auf wartende Autos auf - 18.000 Euro Schaden

Zwickau. 

Zwickau. Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Samstagabend in Zwickau gekommen: An der Einmündung der Straße "Am Schwanenteich" zum Dr. Friedrichs-Ring kollidierten insgesamt fünf Fahrzeuge. An der Ampel hatten drei Autos, ein Daewoo, ein BMW und ein Smart, gestanden, als ein Dacia auf den Smart auffuhr und die restlichen Fahrzeuge aufeinander schob. Als der 36-Jährige im Dacia versuchte, den Unfallort zu verlassen, stieß er außerdem rückwärts gegen einen Audi. Ein Alkoholtest bei dem Fahrer ergab einen Wert von knapp über zwei Promille. Der Sachschaden wird auf insgesamt 18.000 Euro beziffert. Leicht verletzt wurde lediglich die Fahrerin des Audi.