Crash in Kuhschnappel: Front eines PKW wird komplett weggerissen

Blaulicht Eine Person wurde verletzt

Kuhschnappel. 

Am Montag, gegen 07.15 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall an der Kreuzung S255/S245. Ein PKW Nissan Fahrerin fuhr etwa einen Meter zu weit in die Stoppstraße ein. Durch diese Fehleinschätzung rauschte ein Kleintransporter in den Wagen und riss die Front weg. Der Kreuzungsbereich in Richtung der A4 wurdevoll gesperrt. Durch den Unfall wurde nach ersten Informationen eine Person verletzt. Aktuell wird von einem Schaden in Höhe von 30.000 Euro ausgegangen. Die Freiwillige Feuerwehr St. Egidien leitete den Einsatz und nahm auslaufende Betriebsmittel auf.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!