• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Crash in Werdau: 20-Jähriger verliert Kontrolle über PKW

Unfall Sachschaden von gesamt 8.000 Euro an zwei Fahrzeugen

Werdau. 

Am Montagnachmittag befuhr der 20-jährige Fahrer eines Audi den Johannisplatz von der Annoncenuhr kommend. An der Kreuzung Johannisplatz/Holzstraße beabsichtigte er, nach links in Richtung Marienstraße abzubiegen, gab dabei jedoch zu viel Gas und stieß während des Linksabbiegens gegen den rechten Bordstein. Hierdurch geriet das Fahrzeug des 20-Jährigen ins Schleudern und stieß gegen den Hyundai einer 69-Jährigen, welche am Johannisplatz in Fahrtrichtung Uferstraße an der roten Ampel stand. Verletzt wurde zum Glück niemand. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 8.000 Euro.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!