• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Crimmitschauer Förderverein freut sich über Geld für Vereinshaus

Zuschuss Ersatzöltank dank Bürgerhaushalt

Crimmitschau. 

Crimmitschau. Durch einen Zuschuss aus dem Bürgerhaushalt hat der Förderverein "Vereinshaus Lindenhof" im Crimmitschauer Ortsteil Blankenhain einen neuen Ersatzöltank angeschafft.

Viele Stunden wurden von freiwilligen Helfern investiert

Vereinschef Marco Heimer und Oberbürgermeister André Raphael (CDU) trafen sich vor wenigen Tagen zu einem Vor-Ort-Termin in dem denkmalgeschützten Objekt. Seit seiner Gründung im Jahr 2009 engagiert sich der Förderverein für die Instandsetzung, Ausstattung und den Erhalt des Vereinshauses.

Mit einer Eigenleistung von mehr als 5.000 Arbeitsstunden freiwilliger und unentgeltlicher Helfer sowie Fördergeldern und Spenden sanierte der Verein das Kulturhaus - zu einem echten "Schmuckstück".

Neben der Neugestaltung des Saals mit Nebenräumen, dem Einbau neuer Fenster und der Erneuerung der Fassade wurde die Toilettenanlage komplett erneuert und barrierefrei gestaltet. Durch die Förderung aus dem Bürgerhaushalt konnte Mitte Dezember der neue Ersatzöltank angeschafft werden. Der Verein erhielt einen Zuschuss von 3500 Euro.

Sechs Vorhaben konnten im letzten Jahr aus den Töpfen des Bürgerhaushaltes unterstützt werden. 15.000 Euro standen im letzten Jahr zur Verfügung.

Die größten Brocken waren die Sanierung der Kriegerdenkmale in Rudelswalde und in Gablenz sowie die farbliche Neugestaltung der Fassade des ehemaligen Jugendclubs in Mannichswalde. Bisher ist noch keine Entscheidung gefallen, ob der Bürgerhaushalt auch 2021 mit Geld gefüllt werden kann.