Czarnecki: Feuerwehr erhält Zuwachs

Feuerwehr Zahl der Einsatzkräfte in Werdau wächst auf 152

czarnecki-feuerwehr-erhaelt-zuwachs
Die Entwicklung in der Feuerwehr sorgt für Freude bei Stefan Czarnecki. Foto: Frenzel

Werdau. Die Floriansjünger aus Werdau freuen sich über personelle Verstärkung: Die Zahl der Einsatzkräfte ist im abgelaufenen Jahr erstmals seit langer Zeit wieder gestiegen. 152 Frauen und Männer stehen für den Ernstfall in der Freiwilligen Feuerwehr zur Verfügung. Zur Erinnerung: Ende 2015 waren es 147. Oberbürgermeister Stefan Czarnecki (CDU) macht deutlich, dass Aktionen wie der dritte Blaulichttag, das Jubiläum "20 Jahre Jugendfeuerwehr Werdau" oder die beeindruckende Großübung die Aufmerksamkeit auf die Feuerwehr gelenkt haben.

"Das ist sicher noch keine Trendwende oder gar Grund sich zurückzulehnen, sondern Ansporn zum Weitermachen", bewertet der Stadtchef die Entwicklung bei den Brandschützern. Er machte deutlich, dass Stadt- und Ortswehrleitungen, Jugendwarte, Mitarbeiter der Stadt und Stadträte jahrelang an Ideen für eine Stärkung der Freiwilligen Feuerwehr gearbeitet haben. Die Mitglieder der Feuerwehren in Werdau und in den Ortsteilen haben im letzten Jahr rund 9000 Stunden für Ausbildung und Einsätze geopfert.

Czarnecki: "Ich habe großen Respekt vor dieser Aufgabe." Der Fuhrpark soll durch die Anschaffung eines neuen Einsatzleitwagens und eine Hilfeleistungslöschfahrzeuges verjüngt werden.