Da gackern ja die Hühner

Rassegeflügelschau Jury bewertet 500 Tauben und Hühner

Langenreinsdorf. 

Die besten "Federtiere" aus der Pleiße-Region ziehen vorübergehend in den Saal eines Gasthofes: Am Wochenende findet die Jubiläums-Rassegeflügelschau des Geflügelvereins Langenreinsdorf mit der angeschlossenen Kreisrassegeflügelausstellung und der Sonderschau für indische Pfautauben statt. "Wir können zu dieser Ausstellung rund 500 Tiere präsentieren", kündigt mit Sebastian Dalibor der Vereinschef des Gastgeberklubs an. Dalibor wird sich auch selbst an der Ausstellung beteiligen. Er stellt gold-weißgesäumte Zwerg-Wyandotten aus. Die Ausstellung findet im großen Saal des Gasthofes "Weißer Schwan" in Langenreinsdorf statt. Die Türen öffnen sich am Samstag (9 bis 18 Uhr) und am Sonntag (9 bis 15 Uhr) für die Besucher. Die Mädchen und Jungen aus der Kindertagesstätte "Buddelflink" stellen am Samstag gegen 9 Uhr ein kleines Unterhaltungsprogramm vor. Zudem gibt es für die Gäste eine Tombola, die mit vielen Preisen gefüllt ist. Eine Besonderheit der Veranstaltung: Die Sonderschau für indische Pfautauben wird integriert. "Wir erwarten mehr als 70 Indische Pfautauben in rund zehn verschiedenen Farben von Züchtern aus ganz Sachsen", informiert Sebastian Dalibor. Die Bewertung der seltenen "Federtiere" nimmt der Sonderzuchtrichter und Vorsitzende vom Sonderverein für indische Pfautauben, Johannes Bergman aus Hannover, vor.