"Das Altern nimmt man am besten mit Humor"

Bücher 400 Besucher kamen zur Lesung des Schauspielers Sky du Mont im Haus der Sparkasse

das-altern-nimmt-man-am-besten-mit-humor
Sky du Mont sorgte für Spaß auch beim Siegnieren seiner Bücher. Foto: Ludmila Thiele

Zwickau. Aus seinem Buch "Steh ich jetzt unter Denkmalschutz" las der 69-jährige Schauspieler Sky du Mont am Dienstagabend im Zwickauer Haus der Sparkasse vor etwa 400 Zuhörern. Groß war auch der Andrang bei der Signierstunde. "Ich hatte 100 Bücher mit, aber sie reichten leider nicht ganz aus. Das ist der Albtraum jedes Buchhändlers", sagte Berthold Freitag, Geschäftsführer der Zwickauer Marx-Buchhaltung, die die Lesung organisiert hatte. "Und der Traum jedes Autors", ergänzte Sky du Mont.

Du Monts wichtigste Erkenntnis, die er mit seinem neuen Buch auch anderen vermittelt: "Wenn man alt ist, ist man alt, da hilft kein falscher Optimismus. Die einzig kluge Art des Umgangs mit dem Thema - ob jung oder alt - ist Humor." Mit seiner sonoren Stimme und seinem feinen, britisch anmutenden Humor hatte du Mont von Anfang an alle Sympathien und Lacher auf seiner Seite. In seinem schräg-komischen Buch mit viel Selbstironie und wenig Distanz zitiert er auch einige Autorenkollegen.

"Älterwerden ist eine seltsame Sache. Lange leben möchte jeder, älter werden will keiner", diesen Satz kann die Altersforscherin Kerstin Wagner sofort unterschreiben. "Ich habe das Buch schon im Vorfeld durchgelesen und finde es wirklich nicht nur sehr amüsant, sondern auch sehr interessant", so die promovierte Öffentlichkeitsmitarbeiterin des Leibniz-Instituts für Alternsforschung in Jena. "Ich bin extra nach Zwickau gekommen, um Sky du Mont live zu erleben. Es ist wirklich ein Erlebnis. Deswegen will ich ihn auch unbedingt in unser Institut einladen und freue mich, dass er gesagt hat, ich soll ihm eine E-Mail schreiben", sagte Kerstin Wagner. Ihr Mann Dirk fand die Veranstaltung ebenfalls äußerst aufschlussreich. Mit nach Hause haben Kerstin und Dirk Wagner gleich zwei von Sky du Mont mit "Viel Spaß!" signierte Bücher genommen.