Das Derby verspricht Spannung

Handball Zwickau in der Außenseiterrolle

In der Handball-Oberliga kommt es am heutigen Samstag in der Sachsenlandhalle in Glauchau zu einem reizvollen und mit Sicherheit spannenden Kreisderby. Dabei treffen der Tabellenvierte aus Glauchau/ Meerane (11:7 Punkte) und der Tabellenelfte aus Zwickau (7:11 Punkte) aufeinander. "Wir wissen, dass wir auf einen körperbetonten Gegner mit einem starken Mittelblock treffen", sagt HC-Kapitän Michel Jentsch, der mit seinem Team zuletzt auswärts beim HC Burgenland eine knappe 27:28-Niederlage hinnehmen musste. Dagegen gab es für das ZHC- Team zuletzt durch einen fantastischen Schlussspurt einen 33:32-Sieg gegen die HSG Freiberg. "Der Spielverlauf hat gezeigt, dass der ZHC trotz der vielen routinierten Akteure über die gesamten 60 Minuten Vollgas geben kann", warnt HC-Vereinschef Jens Rülke vor dem Gegner. Die Partie beginnt um 17 Uhr. In der Vorsaison kamen dazu über 500 Fans .