Das Jahr 2015 klingt mit einem Lauf in Werdau aus

Laufsport Silvesterlauf führt über zwölf Kilometer

Die Sportler können sich am 31. Dezember wieder die Laufschuhe schnüren: Dann findet zum zwölften Mal der Silvesterlauf in Werdau statt. Startschuss ist 10 Uhr am Stadion des SV Sachsen 90 Werdau. Die Läufer müssen eine Strecke von zwölf Kilometern zurücklegen. Sie führt über Cotta-Eiche, Waldperle und Holzplatz. Zudem gibt es für Wanderer und Nordic-Walking-Anhänger eine 7,3-Kilometer-Tour. Im Ziel bekommt jeder fünfte Teilnehmer eine Flasche Sekt. Die Schirmherrschaft für die Laufveranstaltung hat wieder Oberbürgermeister Stefan Czarnecki (CDU) übernommen.

Die Anmeldung für den Silvesterlauf ist bis zum 27. Dezember im Internet möglich. Nachmeldungen werden nach Angaben der Organisatoren in Ausnahmefällen noch am Tag der Veranstaltung zwischen 9 und 9.45 Uhr im Meldebüro entgegen genommen. Der Silvesterlauf wird unter Federführung des SV Sachsen 90 Werdau (Triathlon) und des SV Rot-Weiß Werdau (Leichtathletik) organisiert.