• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Das "Sams" lehrt Lockerheit

Aufführung 6. Oktober um 16 Uhr im Konzert- und Ballhaus "Neue Welt"

Zwickau. 

Zwickau. Das "Sams" ist ein quirliges, respektloses, aber sehr liebenswertes Wesen. Besucher des Zwickauer Puppentheaters können es am 6. Oktober ab 16 Uhr im Salon des Konzert- und Ballhauses "Neue Welt" kennenlernen. Eines Tages wählt es sich den ängstlichen, biederen Herrn Taschenbier zum Papa und krempelt sein Leben völlig um.

Ständig sorgt es für Aufregung und bringt Herrn Taschenbier in immer neue Verlegenheiten: bei der strengen Vermieterin, im Kaufhaus, im Büro. Das Sams kann aber auch Wünsche erfüllen und vor allem Mut machen. Eine zärtliche, lustige Freundschaft entsteht zwischen den beiden. Ein Mordsspaß für Kinder, aber viel Vergnügen auch für die Älteren. Ein Aufruf vielleicht sogar an die Erwachsenen, sich nicht immer gar so ernst und wichtig zu nehmen.

Für dieses Stück bietet das Puppentheater eine Nachbereitung an, in der sich spielerisch mit den Figuren des Stückes auseinandergesetzt werden kann. Geeignet ab sechs Jahren.