Das sind die Zwickauer Schwimmsprinter

Schwimmsport 86 Schwimmer beim Sprintpokal des SV Zwickau 04

das-sind-die-zwickauer-schwimmsprinter
Foto: Getty Images/iStockphoto/Nanthm

Zwickau. Die Sprintfähigkeiten der Zwickauer Schwimmer waren gefragt. In der Muldestadt ging es um den Sprintpokal der Schwimmer. Am Wettkampf nahmen die Vereine, Zwickau 04 mit 65 Aktiven, ESV Lok Zwickau mit 8 Aktiven und Gersdorf mit 13 Aktiven teil. Die Vereine konnten mit den schwimmerischen Leistungen ihrer Starter zufrieden sein.

Selbst die jüngsten Schwimmer, Franz Trommler (Jahrgang. 2012), Michl Köster und Luca Wölki (Jahrgang. 2011), konnten ihr Können zeigen. Auch die jüngsten Damen des Jahrgangs 2011 Katharina Mann und Marie Charlotte Kiesewetter sowie des Jahrgangs 2012, Lindsay Komar, schlugen sich wacker. Der schnellste Sprinter des Tages war am Ende Jan Niclas Wagner vom SV Zwickau 04 über die 50 Meter Freistil. Er schwamm diese in 25,56 Sekunden, gefolgt von Eric Schneider in 25,63 Sekunden. Eine tolle Leistung.

Um sich in der Gesamtwertung den begehrten Sprintpokal erschwimmen zu können, musste jeder Sportler alle vier 50 Meter Strecken absolvieren. Die Summe aller vier Zeiten ergab die Platzierung auf dem Treppchen. In die Siegerlisten trugen sich insgesamt 18 Wettkämpfer ein.