Das wird teuer: 100 km/h schneller als erlaubt

Kontrolle Bußgeld, Punkte und Fahrverbot

Dennheritz. 

Dennheritz. Am Dienstag kontrollierten Beamte der Chemnitzer Verkehrspolizei knapp zwei Kilometer nach der Anschlussstelle Glauchau-West die Einhaltung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h. Zwischen 14 und 18 Uhr passierten über 3.000 Fahrzeuge die Kontrollstelle. 338 Fahrzeugführer müssen mit Post von der Bußgeldstelle rechnen, 103 davon zusätzlich mit einem Fahrverbot. Spitzenreiter war ein PKW, der in der 80er-Zone mit 179 km/h unterwegs war. Für diese Überschreitung fallen 600 Euro Bußgeld, zwei Punkte in Flensburg, sowie drei Monate Fahrverbot an.