Dauerkartenverkauf für Eispiraten-Spiele beginnt

Eishockey Ticketpreise bleiben unverändert

Crimmitschau. 

Crimmitschau. Anhänger des Eishockey-Zweitligisten Eispiraten Crimmitschau können die Dauerkarten und die Goldkarten für die Saison 2019/20 bestellen. Der Verkauf hat am Mittwochnachmittag begonnen. Eine erfreuliche Nachricht für die Fans: Die Preise bleiben unverändert. Bestellungen sind sowohl über den Online-Shop als auch per Telefon möglich. "Mitte Juli werden die Karten verschickt", sagt Eispiraten-Medienchef Aaron Frieß.

Noch bis 31. Mai Geld sparen beim Ticketkauf

In einer ersten Verkaufsphase, die bis Ende Mai läuft, können die Fans noch Geld sparen. Die Stehplatz-Dauerkarte für Vollzahler kostet 290 Euro. Für eine Sitzplatz-Dauerkarte müssen 396 Euro ausgegeben werden. Die Dauerkarten berechtigen zum Besuch von allen 26 Hauptrunden-Heimspielen. Als Zugabe erhalten die Käufer ein Bonuspaket. Zudem gibt es Goldkarten, die auch in den Vorbereitungsspielen und den Endrundenspielen gültig sind. Sie kosten 339 Euro (Stehplatz) und 462 Euro (Sitzplatz). Vergünstigungen gibt es für Vereinsmitglieder des ETC Crimmitschau. Ermäßigte Karten werden zudem unter anderem an Auszubildende (bis zum Alter von 18 Jahren), Studenten und Schwerbeschädigte verkauft. Ab 1. Juni gibt es dann einen deutlichen Preisanstieg auf 309 Euro (Stehplatz-Dauerkarte) und 420 Euro (Sitzplatz-Dauerkarte).

 

Die neue Saison in der Deutschen Eishockey Liga 2 (DEL 2) beginnt Mitte September. Dann gehen die Tower Stars Ravensburg als amtierender Meister an den Start. Die Mannschaft aus Oberschwaben sicherte sich im sechsten Spiel gegen die Löwen Frankfurt den Titel. Die Tower Stars setzten sich mit 4:2-Siegen durch. Als Aufsteiger kehrt der EV Landshut zurück, der den Platz vom Deggendorfer SC einnimmt. Deggendorf steigt - nach einem Jahr - wieder in die Oberliga Süd ab.