• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Daumendrücken für Finalisten

Casting Lehrer singt im Finale von "The Voice of Germany"

Zwickau. 

Zwickau. Die Lehrer und die Schüler der Zwickauer Fucikschule wissen ganz genau, was sie am Sonntagabend tun werden: das Finale von "The Voice of Germany" im Fernsehen schauen und für Samuel Rösch anrufen! Auch wenn der angehende Religionslehrer innerhalb seines Praktikums an der Schule nur zehn Schüler der Klasse 9 unterrichtet hat, so fiebern doch neben dem gesamten Lehrerkollegium um Schulleiter Frank Barth auch ganz viele Schüler mit.

"Wir werden ihm auf jedem Fall ganz doll die Daumen drücken", sagte der Schulleiter, der sich wie auch seine Kollegen tief beeindruckt vom Gesangstalent des Praktikanten zeigte. "Er ist ein ganz bodenständiger und ruhiger Typ. Aber jeder, der seine Auftritte mitverfolgt hat, sagt: Er hat es verdient, am Sonntag im Finale aufzutreten."