Der Abriss geht weiter

Projekt Auf der Fläche ist ein Parkplatz angedacht

Crimmitschau. 

Crimmitschau. Im Stadtzentrum in Crimmitschau ist wieder der Lärm von Abrissbaggern zu hören. Nachdem das Wohn- und Geschäftshaus am Mannichswalder Platz 1 bis 3 bereits verschwunden ist, geht es nun auf der gegenüberliegenden Seite weiter - mit den Plattenbau-Blöcken an der Leipziger Straße 20, 22 und 24

In den letzten Wochen lief die Entkernung, nun werden die Plattenbauten mit schwerer Technik in Einzelteile zerlegt. Deshalb macht sich bis 22. März eine halbseitige Sperrung der Leipziger Straße zwischen Hospitalstraße und Mannichswalder Platz erforderlich. Der Abschnitt kann stadtauswärts noch befahren machen. In der Gegenrichtung ist die Umleitung ausgeschildert. Auf der Fläche, die nun frei wird, soll später einmal ein Parkplatz für Besucher der Innenstadt und des Theaters entstehen.