Der "Caruso der Berge" tourt durch seine zweite Heimat

Veranstaltung Rudy Giovannini kommt nach Sachsen

Zwickau. 

Zwickau. Der "Caruso der Berge" ist wieder in Sachsen. Der Südtiroler Rudy Giovannini verzaubert die sächsischen Herzen und tourt gerade durch seine zweite Heimat. Wenn Rudy Giovannini die Bühne betritt, leuchten die Augen der Freunde, so nennt Rudy seine treuen Fans. Er ist gerne hier in Sachsen, feiert seinen Geburtstag schon seit Jahren in Zwickau oder auch "Zwigge", wie er in seiner unnachahmlicher Art sagt.

Giovannini hat tausende Fans und zahlreiche Fanclubs in ganz Europa, natürlich auch in Sachsen. Die Konzerte sind meist ausverkauft und doch gibt es immer wieder wenige Restkarten, die die Fans dann erstehen können. Das muss man erst einmal schaffen, denn das Angebot an Konzerten ist riesig. Mit viel Musik im Gepäck tritt er auf, besingt das Leben und die Liebe. Dabei sind sowohl Klassiker als auch Lieder seines aktuellen Albums "Dankeschön für dieses Leben".

Live zu erleben ist Rudy Giovannini an folgenden Terminen:

27. Februar um 14.30 Uhr im Ballhaus Watzke in Dresden

02. März um 15 Uhr im Kulturhaus Aue

09. März um 17 Uhr in der Stadthalle Chemnitz

22. April um 16 Uhr im Boulevardtheater Dresden

28. April Lichtenstein/Sachsen in der Laurentiuskirche um 16.00 Uhr

29. April, Pobershau Silberscheune um 13.00 Uhr

30. April in Wolkenstein OT Hilmersdorf um 17.00 Uhr