Der Hauptmarkt als Kalender-Motiv

Leute Junge Illustratorin setzt eigene Ideen um

Andrea Heinze hat sich in diesem Jahr einen Herzenswunsch erfüllt und eine kleine Serie mit weihnachtlichen Darstellungen des Zwickauer Hauptmarktes angefertigt. "Als Adventskalender zum Hängen, als Klapp- oder Postkarte, als Windlicht und als Servietten-Motiv. Die Idee hatte ich schon vor Jahren, als ich für einen Verlag Adventskalender mit Stadtmotiven gemacht habe", erklärt Heinze, die seit einem Jahr in Wilkau-Haßlau wohnt und seit 2006 als freie Designerin bei Villeroy & Boch arbeitet und von dortigen Kollegen "Lady Christmas" genannt wird. "Ich entwickle dort Weihnachts-Kollektionen", erklärt die gebürtige Zwickauerin, die von 1999 bis 2003 in der Porzellanmanufaktur Meißen ausgebildet wurde. Vor wenigen Tagen erfüllte sie sich noch einen Wunsch: Im Werdauer Ortsteil Sorge eröffnete sie einen kleinen Laden für ihre Produkte.