Der HC ist heiß aufs Derby

Handball Glauchauer Team muss am Samstag gegen den Zwickauer HC ran

der-hc-ist-heiss-aufs-derby
Foto: Frenzel

Glauchau/Meerane. In der Handball-Oberliga hat der HC Glauchau/Meerane einen wichtigen Schritt zum Klassenerhalt gemacht. Die Mannschaft um Rückraumspieler Sebastian Poppitz (Foto) gewann das Heimspiel gegen den ESV Lok Pirna mit 27:25 (14:11). In einer umkämpften Partie war Felix Kempe, der neun Treffer erzielen konnte, der beste Torschütze seiner Mannschaft. Das HC-Team profitierte von der Unterstützung der rund 400 Zuschauer in der Karl-Heinz-Freiberger-Sporthalle in Meerane.

Das nächste Spiel wartet schon

Am Samstag bestreiten die HC-Handballer das nächste Heimspiel. Dabei handelt es sich um ein Kreisderby. Die Partie gegen den Zwickauer HC Grubenlampe beginnt um 17 Uhr in der Sachsenlandhalle in Glauchau. Die Gäste stehen auf dem vorletzten Platz. Sie dürfen aber nicht unterschätzt werden. Zwickau erkämpfte zuletzt jeweils ein Unentschieden gegen den SV 04 Plauen-Oberlosa und den HSV Bad Blankenburg.