• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Der Mini-Kader verliert in Frankfurt

Eishockey Den Eispiraten geht die Kraft aus

Crimmitschau. 

Crimmitschau. Dem Mini-Kader der Eispiraten Crimmitschau geht in der DEL 2 momentan spür- und sichtbar die Kraft aus. Die nur mit 15 Feldspielern angereisten Westsachsen kassierten am Samstagabend auswärts bei den Löwen Frankfurt eine 2:5 (0:1, 1:2, 1:2)-Pleite. Das war die dritte Niederlage in Folge.

Ohne die verletzten Verteidiger Felix Thomas und André Schietzold musste Trainer Mario Richer erneut improvisieren. Der kanadische Coach schickte Willy Rudert vom Sturm in die Abwehr. Lukas Böttcher stürmte in einer Reihe neben Lukas Vantuch und Petr Pohl. Knapp 40 Minuten lang konnten die Eispiraten auf eine Überraschung hoffen. Mit einem Doppelschlag in Form von zwei Treffern innerhalb von 78 Sekunden stellten die Löwen kurz vor der zweiten Drittelpause die Weichen zum Sieg. Für Crimmitschau waren Travis Ewanyk (29.) und Marius Demmler (60.) erfolgreich.



Prospekte