• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Der Wettbewerb in Limbach läuft

Angebot In Pleißa allein und doch in Gemeinschaft aktiv

Limbach-Oberfrohna. 

Limbach-Oberfrohna. Kann man alleine Sport treiben und trotzdem in Gemeinschaft sein? In Pleißa geht das. Möglich macht es die zweite Skihütten-Challenge, die über die nächsten Monate läuft: Der Startschuss erfolgte kürzlich an der Skihütte, Ende ist am 24. April. Wer die Sieger der viermonatigen Challenge sein werden, soll in der für Mai geplanten Siegerehrung bekannt gegeben werden.

Und so läuft es ab:

Auf den ausgeschilderten Strecken von 1,4 km und 5 km je Runde können sich Sportbegeisterte rund um die Skihütte in den Disziplinen Laufen, Walking und Radfahren messen. An der Hütte steht wieder ein Briefkasten bereit, an dem sich die Laufzettel befinden. Dann gilt es, einen herauszunehmen, an den Start zu gehen, die Zeiten für den Start und den Zieleinlauf zu protokollieren und den Laufzettel in den Briefkasten einzuwerfen. Einmal wöchentlich wird dieser geleert und die Laufzettel werden ausgewertet. Diejenigen, die ihr Einverständnis auf dem Laufzettel geben, werden mit ihrem Ergebnis auf der Homepage www.skihuette-pleissa.de veröffentlicht. Teilnehmen kann jeder so oft er möchte, um schlussendlich zu den Besten zu gehören. Startgeld wird nicht erhoben.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!