Die Eispiraten suchen Verstärkung

Eishockey Torhüter und Stürmer sollen neuen Schwung bringen

die-eispiraten-suchen-verstaerkung
Routinier Ivan Ciernik trug sich gegen Bietigheim-Bissingen in die Torschützenliste ein. Foto: Thomas Michel.

Crimmitschau. In der Geschäftsstelle des Eishockey-Zweitligisten Eispiraten Crimmitschau glühen heute die Telefondrähte heiß. Gesellschafter Ronny Bauer und Geschäftsführer Jörg Buschmann verhandeln mit potentiellen Neuzugängen. Ein Torhüter und ein Stürmer stehen auf der Wunschliste. Transfers sind bis Mitternacht möglich. Zuletzt hatten schon etliche Kontrahenten (Kassel, Heilbronn, Bad Nauheim) aufgerüstet.

Ben Meisner der neue Keeper?

Ein Kandidat: Ben Meisner. Der 27-jährige Keeper gehörte in den letzten vier Partien auf Leihbasis zum Eispiraten-Kader. Er ist zuletzt zum DEL-Team der Augsburger Panther zurückgekehrt. Sie haben allerdings kaum noch Chancen auf den Einzug in die Pre-Play-offs. Deshalb ist eine Meisner-Verpflichtung eine Option.

Die Formkurve der Eispiraten Crimmitschau zeigte zuletzt nach oben. Sie feierten am Dienstagabend einen 7:1 (1:0, 4:1, 2:0)-Sieg gegen die Steelers Bietigheim-Bissingen. "Wir waren endlich wieder einmal torhungrig", freute sich Trainer Kim Collins über den Auftritt seiner Schützlinge. Die Eispiraten trafen zweimal im Powerplay und einmal in Unterzahl. Alle drei Blöcke sorgten für Gefahr vor dem Steelers-Kasten.